parallax background
Glasküchen
Glasküchen für mehr Eleganz und Frische
12 June 2019
Eine barrierefreie Küche mit individueller Anpassung
22 July 2019

Es gibt zwei verschiedene Formen von Dachgeschosswohnungen und Raumgestaltungen. Eine davon ist Dachgeschoss mit Drempel, bei der die Dachschräge bis zum Boden reicht. Diese Form ergibt einen kleinen Wohnbereich mit sehr niedrigen Raumhöhen und ist nicht wirklich geeignet für Dachgeschoss-Küchen. Es gibt aber immer eine Lösung.

Die zweite Form entsteht dadurch, wenn die Dachschräge auf einer erhöhten Außenwand aufliegt, wie bei einem Dachgeschoss mit einem Kniestock. Damit beginnt das Dach nicht direkt am Boden, sondern erst auf Knie Höhe.

In einem solchen Dachgeschoss hat man mehr Platz für Stellflächen und man kann von der Wand mehr profitieren. Hierbei fallen das Planen und Einrichten der Küche einfacher.

Vorteile der Dachgeschoss-Küchen

Die Dachschrägen sorgen mit ihren Winkeln für Wohlbehagen und eine gemütliche Atmosphäre, in der sich optimal eine Einbauküche einrichten lässt. Eine Dachgeschoss-Küche wirkt durch die schrägen Wände schallabsorbierend, sodass Geschirrlärm oder ein aufgedrehter Wasserhahn als wenig unangenehm empfunden wird.

Wenn Sie Ihre Küche im Dachgeschoss optisch vergrößern möchten, dann sind helle Wandfarben eine sehr gute Wahl. Somit wirken Wände in Weiß oder Beige besonders wohnlich und lassen den Küchenraum größer erscheinen. Dies gilt auch für die Planung der Küchenmöbel, denn helle Küchenfarben wie Weiß lassen die Küche genauso hell und groß wirken.

Der Stauraum in der Dachgeschoss-Küche

Wenn man eine Küche im Dachgeschoss hat, dann sollte man die Stauräume nützlich planen. Durch angepasste Küchenschränke sollte man zusätzlich Platz schaffen. Die verwinkelten Ecken lassen sich mit Eckschränken und praktischen Küchenrondellen erreichen.

Des Weiteren ist der Einbau von Regalen eine tolle Möglichkeit, damit kann man vorhandenen Stauraum optimal ausnutzen. Wenn die Küchenregale mit der Dachschräge abschließend montiert werden, kann man kleine Utensilien wie Gewürze, Tee oder Kaffee daraufstellen.

Planung von ergonomischen Dachgeschoss-Küchen

dachgeschoss-küchen

Der Abstand zwischen Kopf und Dachdecke ist hierbei sehr wichtig für die Bequemlichkeit während der Arbeit in der Küche. Man soll natürlich die Freude beim Kochen nicht verlieren, indem man achten muss, dass man den Kopf nicht an einer Dachschräge stoßt. Man sollte daher den Mindestabstand von 60cm zwischen Kopf und Decke einhalten.

Offene Wohnküche im Dachgeschoss als bessere Alternative

Die Höhe der Arbeitsfläche sollte 90 cm betragen, sodass man sich nicht bücken muss oder angestrengt stehen muss. Eine offene Wohnküche ist bei großen Dachgeschosswohnungen eine bessere Alternative.

Die Kombination von Küche, Ess- und Wohnzimmer bringt alle wichtigen Lebensbereiche zusammen. Experten-Hilfe für eine U-Küche, L-Küche oder G-Küche kann dabei notwendig sein.

Die Planung und Gestaltung von einer Dachgeschoss-Küche gehören zu unserem professionellen Bereich. Sie können gerne unser Küchenstudio in Langen und unser Küchenstudio in Frankfurt besuchen und genauere Informationen über eine Dachgeschoss-Küche erhalten.

Wer nicht in Langen oder Frankfurt, sondern in einer benachbarten Stadt wie Darmstadt, Rödermark oder Ober-Roden lebt, braucht eigentlich keine Google-Suche für ein Küchenstudio in Darmstadt, Küchenstudio Rödermark oder Küchenstudio Ober-Roden. Sie können unsere Küchenstudios in Hessen in nur wenigen Minuten erreichen.